Einmal KiK – immer KiK

Die 30 Euro Challenge: Bei KiK können Sie sich von Kopf bis Fuß für 30 Euro einkleiden.

KiK-Kunden gehören zu den treuesten Fans. Was wir schon lange von unseren Kunden durch Gespräche und die hohe Wiederkaufrate wissen, haben wir jetzt auch offiziell bestätigt. Unter acht untersuchten Textilhändlern belegt KiK den zweiten Platz in der Kategorie „Fanquote“. Mit 16 Prozent liegen wir sogar über dem Branchendurchschnitt von 12 Prozent.

Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung der Kundenbeziehungen und Fanquoten, die „forum!“ seit 2013 durchführt. Das Marktforschungsunternehmen, das sich aus dem renommierten Institut für Publizistik der Universität Mainz gegründet hat, stellt den meisten Kleidungsketten in seiner Untersuchung kein gutes Zeugnis aus. Die Unternehmen hätten nur wenige Fans, dafür aber viele Gegner. So schafften es die meisten Textilgeschäfte nicht, trotz hoher Kundenzufriedenheit, ihre Kunden dauerhaft emotional an sich zu binden. Bei den „Fans“ handelt es sich danach um eine besonders loyale Kundengruppe. Sie sind mit den Leistungen sehr zufrieden, emotional stark an das Unternehmen gebunden und teilen diese Wahrnehmung auch gerne anderen Menschen mit.

Und was schätzen die Kunden an KiK? Warum hat KiK so viele Fans? Klare Antwort der Forscher: Das gute Preis-Leistungsverhältnis. Unsere Kunden wissen, dass sie bei KiK qualitativ gute Kleidung zu einem günstigen Preis erhalten. Und das zuverlässig. KiK zielt nicht darauf ab, die Kunden mit vereinzelt angebotenen Rabattaktionen in die Läden zu locken. KiK-Kunden wissen, dass sie das ganze Jahr den besten Preis für das gesamte Sortiment erhalten. Und so hat sich eben herumgesprochen, dass man bei KiK nicht nur ein komplettes Outfit für unter 30 Euro erhält, sondern auch viele Heimtextilien, Dekorationsartikel und Accessoires zu Preisen, die es jedem ermöglichen, sein Zuhause gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit festlich zu dekorieren.

 

Top