Weiterbildung einfach gemacht: Die KiK-Akademie

Man lernt nie aus – getreu nach diesem Motto haben wir uns entschlossen unseren Mitarbeitern eine besondere Möglichkeit der Weiterbildung zu geben – die KiK-Akademie. Jeder Mitarbeiter kann in seiner Freizeit an Kursen der Volkshochschule teilnehmen und bekommt von KiK 100 Euro netto pro Halbjahr erstattet.

Entstanden ist das Projekt, weil unsere Mitarbeiter in einer Befragung angegeben haben, dass sie sich mehr Weiterbildungsmöglichkeiten wünschen. Um die Umsetzung hat sich die Abteilung Personalentwicklung gekümmert – in der sich fünf engagierte Mitarbeiter um die Work-Life Balance bei KiK kümmern. „Uns ist es wichtig für unsere Mitarbeiter einen Ausgleich zwischen Beruf und Privatleben zu schaffen. Deshalb haben wir uns vor zwei Jahren entschieden VHS Kurse finanziell zu unterstützen“, so Deike Quabeck, Abteilungsleiterin Personalentwicklung.

Die Personalentwicklung: Deike Quabeck (2. von rechts) und ihr Team

„In jedem Unternehmen treffen verschiedene Interessen, Generationen und Bedürfnisse aufeinander- diesen können wir mit dem Angebot von VHS Kursen gerecht werden. Die Mitarbeiter sind nicht auf eine Stadt oder einen speziellen Kurs beschränkt, sondern können individuell entscheiden wo, wann und welches Angebot sie wahrnehmen möchten.“

Beitrag kommentieren

*

Top