Betriebspraktikum öffnet Türen für beruflichen Einstieg

Kai K., Praktikant und Bald-Azubi bei KiK

Die Gründe, aus denen man ein Praktikum absolviert, sind vielfältig. Während die Einen ihren Wunschberuf erst einmal aus nächster Nähe kennen lernen möchten bevor sie sich darauf festlegen, gibt es viele andere junge Menschen, die die Zeit bis zum nächsten Ausbildungsjahr mit einem Praktikum überbrücken möchten. So wie Laura B., 21, und Kai … weiter lesen »

Günstige Lieferantenkredite für die Einhaltung von Sozial- und Umweltstandards: KiK und Weltbank-Tochter IFC machen’s möglich

KiK_Logo_3D_web

Chinesische Textillieferanten, die die Arbeitsbedingungen ihrer Mitarbeiter sowie ihr Umweltmanagement verbessern, können künftig günstige Finanzierungsmöglichkeiten der Internationation Finance Corporation, kurz IFC, erhalten. Dabei gilt: Je besser die Standards, desto niedriger die Zinssätze. Damit schafft KiK ein Anreizsystem für die Einhaltung der … weiter lesen »

Soziale Projekte – Hilfeleistung vor der eigenen Haustür

KiK_Logo_3D_web

Im letzten Teil unserer Wochenserie beleuchten wir die Projekte, die wir hier in Deutschland und Europa fördern. Nicht nur im Ausland, sondern auch hier in Deutschland gibt es viele Hilfsbedürftige, die unterstützt werden müssen. Vor allem viele Kinder und Jugendliche leiden unter den oftmals schwierigen Bedingungen, unter denen sie aufwachsen … weiter lesen »

Soziale Projekte – Verbesserung der hygienischen und gesundheitlichen Verhältnisse

Soziale Projekte_3

Im dritten Teil unserer Wochenserie geht es heute um unsere Bemühungen zur Verbesserung der hygienischen und gesundheitlichen Verhältnisse. Die medizinische Versorgung in Bangladesch ist oftmals unzureichend und die hygienischen Verhältnisse kritisch und nicht mit westlichen Standards zu vergleichen. Daher haben wir in Zusammenarbeit mit der AWAJ … weiter lesen »

Soziale Projekte – Bildung gegen Armut

Soziale Projekte_2

Aktive Lernprozesse, feste Strukturen und eine Perspektive für die Zukunft – viele Kinder in Bangladesch können davon nur träumen. Deshalb fördern wir in Deutschland und in dem zweitwichtigsten Einkaufsmarkt für uns - Bangladesch - Projekte aus den Bereichen Gesundheit, Umwelt, Bildung und Gesellschaft. Dabei unterstützen uns national und … weiter lesen »

Entwicklungshilfe der besonderen Art: Produkte, die helfen

Korbproduktion

Bangladesch gehört zu einem der Hauptbeschaffungsländer von KiK. Der größte industrielle Sektor des ansonsten sehr landwirtschaftlich geprägten Landes ist die Bekleidungsindustrie: Allein im Großraum der bangladeschischen Hauptstadt Dhaka gibt es rund 5.000 Textilfabriken. Deshalb ziehen jährlich Tausende Menschen aus den ländlichen Regionen des … weiter lesen »

Top