Aus- und Fortbildung zieht erfolgreiche Jahresbilanz

Passend zum Bewerbungsstart für den Ausbildungsstart 2018, zieht die Aus- und Fortbildung ein erfolgreiches Fazit für das zurückliegende Jahr. „Wir konnten die Rekorde aus dem Vorjahr übertreffen, es sind so viele Bewerbungen eingegangen, wie nie zuvor und es ist ebenfalls eine Rekordzahl an Auszubildenden eingestellt worden“, so Jennifer Lotz, Abteilungsleiterin der Aus- und Fortbildung. „Kurz gesagt – eine Ausbildung bei KiK ermöglicht die besten Karrierechancen im Einzelhandel.“

Bewerbungsstart für 2018

Wir starten nun in die Bewerbungsphase für den Ausbildungsstart im Sommer 2018. KiK bietet ein vielfältiges Angebot an 19 verschiedenen Ausbildungsberufen. Auch die Perspektiven nach der Ausbildung sind gut – rund 70 Prozent eines Jahrgangs verbleiben nach der Ausbildung im Unternehmen und viele Nachwuchskräfte übernehmen später auch eine Führungsposition.

Ausbildungsvergütung stieg um 5 Prozent

Für alle Azubis, die derzeit eine Ausbildung als Verkäufer oder Kaufmann im Einzelhandel absolvieren – erhöhte KiK die Ausbildungsvergütung dieses Jahr um 5 Prozent. Auch für alle Ausbildungen in der Zentrale, mit dreijähriger Laufzeit, gilt die Erhöhung. Im ersten Ausbildungsjahr verdienen die Azubis somit mindestens 750,- Euro.

Sie möchten sich bewerben? Weitere Informationen zu unserem Ausbildungsangebot finden Sie über www.kik.de/karriere.

 

 

 

 

 

Top