KiK als Arbeitgeber immer beliebter

KiK punktet bei seinen Arbeitnehmern mit Wachstumspotenzial, gutem Betriebsklima und sicheren Arbeitsplätze, dies zeigt eine Studie des Fachmagazins „TextilWirtschaft“. Die Studie vergleicht 40 verschiedene Unternehmen aus der Textilbranche. Die Befragten bewerten die Unternehmen in unterschiedlichen Kategorien, wie Arbeitsplatzsicherheit oder die Karrieremöglichkeiten. KiK hat sich im Gesamtvergleich stark verbessert und belegt dieses Jahr Platz 16. In der Studie werden über 3.500 Teilnehmer befragt, die an unterschiedlichen Stellen im Berufsleben stehen: Absolventen, Young Professionals und Professionals.

Patrick Zahn, der Vorsitzende der Geschäftsführung ist erfreut über die verbesserte Platzierung und erklärt diese folgendermaßen: „KiK ist ein stark wachsendes Unternehmen, das in einem schwierigen Branchenumfeld mit guten Geschäftszahlen agiert. Dieses sichere Umfeld schätzen unsere rund 25.000 Mitarbeiter. Auch unsere Filialmitarbeiter fühlen sich in unseren renovierten Filialen deutlich wohler.“

KiK ist nicht nur auf Karrieremessen präsent, sondern legt auch einen Schwerpunkt auf die Ausbildung und Weiterqualifizierung eigener Mitarbeiter. „Die eigenen Mitarbeiter sind die besten Markenbotschafter“, erklärt Zahn das Engagement. „Wer sich für eine Ausbildung im Handel entscheidet, hat die Chance früh Verantwortung zu übernehmen. Wir bieten unseren Mitarbeitern viele Freiräume und Entwicklungschancen auch für die Menschen, die es ansonsten auf dem Arbeitsmarkt schwer haben“, ergänzt Zahn.

Die Ergebnisse werden in der nächsten Ausgabe der Textilwirtschaft am 27. April 2017 veröffentlicht.
Top